#1 Bad

Das quadratische Bad hat eine Grundfläche 12,7 m². Das Bad verfügt über zwei Fenster und befindet sich im Dachgeschoss eines Einfamilienhauses. In der Vergangenheit war der nun leere Raum kein Badezimmer, sondern ein normaler Wohnraum des Gebäudes.

Nach der aufwendigen Planung wurden umfangreiche Mauerarbeiten durchgeführt um das Fundament für die einzelnen Sanitärelemente zu bilden. Eine große 120×100 cm barrierefreie Dusche mit gemauerter Duschwand inklusive einer Ablage für Pflegeprodukte wurde hergestellt. Um den Platz unter der Dachschräge sinnvoll zu nutzen wurden unter der Dachschräge geräumige Fächer als Stauraum erstellt. Durch diese gekonnte Raumaufteilung wird kein Platz verschwendet. Die große Badewanne wurde komplett ummauert und der gemauerte Grundkörper im Anschluss verfliest. Die Armatur der Badewanne wurde in das Fliesenbett eingelassen und avanciert so zu einem optischen Highlight. Als Waschtisch wurde ein großer 120 cm Waschtisch mit einem Unterschrank gewählt. Dazu ein moderner Spiegelschrank mit Beleuchtung. Ein wandhängendes Design-WC komplettiert das Bad. Für zusätzlichen Stauraum sorgt der Einbauschrank mit Rollladen der unten der Treppe im Eingangsbereich installiert wurde. Die Sanitärinstallation wurde neu verlegt und so der ehemalige Wohnraum zu einem Badezimmer umgebaut.

Die Elektroinstallation wurde den neuen Anforderungen angepasst und komplett erneuert.

Wo es aus Hygienegründen möglich war, wurde ein feiner Strukturputz aufgetragen. An den Wänden wurden graumelierte 90×30 cm Fliesen verlegt. Der Boden, die Badewanne und die Duschwand wurden mit graphitschwarzen 90×45 cm Fliesen gefliest. Edelstahlschienen sorgen für einen gekonnten Übergang zwischen Putz und Fliese und werten den Gesamteindruck sichtbar auf.

2018-03-04T16:19:59+00:00